Märchenstunde mit den Gebrüdern Grimm

Oftmals werden im Deutschunterricht der Unterstufe Kindermärchen gelesen. Im Anschluss daran soll nach dem Vorbild bekannter Kindermärchen ein eigenes Märchen verfasst werden.

Da Ihre Schüler sicherlich bereits  mehrere Märchen  kennen, ist es sinnvoll,  auf spielerische Weise Vorwissen zu aktivieren und schon bekannte Märchen in Erinnerung zu rufen. Dazu kann man sich als kongenialen Impuls den Trailer zum Film „Brothers Grimm“ ansehen.

Um den Trailer möglichst gewinnbringend auszuschlachten, zeigen Sie ihn auf einem großen Bildschirm, zum Beispiel dem eines größeren Tablets oder Smartphones. Auf einem kleinen Bildschirm wird es schnell unübersichtlich.

Als Leitlinien sind folgende Fragen denkbar:

  • Was weißt du bereits über die Gebrüder Grimm? Auf welchen Charakterzug könnte ihr gemeinsamer Name hinweisen?
  • Auf welches Märchen spielt die erste Szene an?
  • In welchem Märchen muss eine hässliche alte Kröte geküsst werden, die sich später zu einer wunderschönen Prinzessin entwickelt?
  • In welchem Märchen macht eine böse alte Hexe kleinen Mädchen das Leben schwer, weil sie den Abschied von ihrer Jugend nicht verkraften kann?

Schließlich kann man einige Motive sammeln und ein eigenes Kindermärchen verfassen. Natürlich muss man dabei magische Zahlen wie die Zahl 3 oder 7 verwenden oder auch 1,2,4,5,6,8 oder 9. Des Weiteren baut man dabei unbedingt auch symbolische Farben ein wie rot, blau, lila oder braun.

 

Doch auch für ältere Schüler sind die Kindermärchen der Gebrüder Grimm durchaus aktuell, und zwar bei der Betrachtung der Epoche Romantik. Da die Gebrüder Grimm Kinder- und Hausmärchen gesammelt und bearbeitet haben, haben sie zu dem Ausbau des mittelalterlichen Erbes der deutschen Literatur beigetragen – wie auch die Volksliedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“, die jederzeit bei YouTube einsehbar ist.

Dazu kann man sich dann diesen kleinen und höchst informativen Film über die Spuren der Gebrüder Grimm in ganz Deutschland und besonders der Stadt Frankfurt am Main aus der Reihe „Hin&weg“ ansehen. Auch die Saberburg im Reinheitsgebotwald ist ein besonderer Ort für die beiden philologisch veranlagten Brüder.

 

Sollten Sie ganze 90 Minuten zur Verfügung haben, können Sie zum Abschluss noch zusätzlichen den folgenden Kurzfilm ansehen: