Deutsch – Redewendungen veranschaulichen

Redewendungen bereichern die Sprache und haben oft interessante traditionelle Wurzeln. Um Redewendungen zu üben kann man  kleine Bilder einsetzen, die die jeweilige Wendung wörtlich veranschaulichen. Wie man es erreichen kann, möchte ich an Hand der Wendung „mit Kanonen auf Spatzen schießen“ zeigen.

Dazu kann man dem Schüler zunächst ein kleines Bildchen vorlegen. Als Aufgabenstellung gibt man dann vor: „Beschreibe bitte genau, was auf diesem Bild passiert!“ Der Schüler wird wahrscheinlich sagen, dass der Mann gerade eine Kanone bereit macht, um zwei kleine Spatzen abzuschießen, weil er es offensichtlich für richtig hält und die zwei Spatzen zum Aufgeben zwingen will.

Jeder Schüler wird natürlich verstehen, wie unverhältnismäßig dieser Vorgang ist und wie viele Ressourcen durch diese „Jagd“ verschwendet werden. Schließlich ist es nicht ersichtlich, inwiefern die Spatzen den Mann stören.

Nun kann man den Schüler dazu auffordern, das er sich die übertragene Bedeutung der Wendung erschließt. Nun sollte so etwas gesagt werden: „Die getroffenen Maßnahmen sind nicht verhältnismäßig und übertrieben.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.